SHR – Super Hair Removal

Wie funktioniert SHR „in Motion“ im Vergleich zu herkömmlichen IPL- Geräten Haarentfernung und Laser ?

Bei der herkömmlichen Methode der Haarentfernung wirkt die Energie des Lasers oder des IPL-Systems ausschließlich auf den dunklen Farbstoff Melanin der Haarfollikel. Die Energie wird mittels Einzelimpulse mit möglichst hoher Energiedichte abgegeben.

Die Haarwurzel absorbiert die gesamte Energie, und wandelt diese in Wärme um. Dabei wird das Haarfolikel kurzzeitig auf ca.74 Grad erhitzt und soll damit zerstört werden. Da die Haut allerdings ebenfalls Melanin enthält, nimmt auch sie Energie auf, was eigentlich nicht erwünscht ist. Daher wird diese Behandlung oft als schmerzhaft bzw. unangenehm empfunden, und eignet sich vorwiegend bei heller Haut. Es besteht eine grössere Gefahr von unerwünschten Nebenwirkungen.

Bei der SHR “ in Motion“ -Methode spielt das Melanin jedoch nur eine untergeordnete Rolle. Die SHR- Methode wirkt hauptsächlich auf die Stammzellen, in denen neue Haare entstehen.

Anstelle von Einzelimpulsen mit hoher Energie, werden bei der SHR-Methode viele Impulse mit verhältnismäßig geringerer Energie abgegeben. Die Wiederholungsrate beträgt bis zu 10Hertz, also 10 Impulse pro Sekunde. Durch die Anzahl der Impulse wird so in der Fläche eine hohe Gesamtenergie eingebracht, ohne die Epidermis zu stark zu belasten.

Die Eiweißverbindungen (Proteine) werden zerstört, wenn diese über 43°C erhitzt werden. Während der Behandlung mit der SHR-Methode wird das Behandlungsareal auf ca. 45°C erwärmt.

Aus der Bewegung heraus – in Motion

Ein großer Fortschritt bei der dauerhaften Haarentfernung mit Licht, ist die Behandlung aus der Bewegung heraus. Der Applikator wird gleitend über die Haut geführt.

Die Behandlung geht schnell und komfortabel, und der Kunde erhält eine sichere, effektive und nahezu schmerzfreie Behandlung. Die Behandlungszeit ist wesentlich kürzer; das Setzen einzelner Impulse und der damit verbundenen Nachteile wie “Schachbrettmuster” gehören der Vergangenheit an. Ebenso ist auch die Behandlung leicht gebräunter Haut möglich.